5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Forumsregeln
Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Die von uns und anderen Usern gegebenen Tipps ersetzen keinen Tierarzt.
Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Andrea
Beiträge:1011
Registriert:Sonntag 28. April 2019, 06:58
Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Andrea » Dienstag 3. August 2021, 12:58

ich würde noch nicht darauf wetten, dass der Bereich, der noch so hubbelig ist, es hinter sich hat, aber das siehst Du ja dann.
rj-hü
Beiträge:1203
Registriert:Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von rj-hü » Dienstag 3. August 2021, 21:19

Die Entwicklung finde ich gut, aber ich glaube auch nicht dran, dass die Mitte und auch der untere Teil schon fertig sind.
Wir werden sehen. Beobachte das auf jeden Fall gut.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Donnerstag 5. August 2021, 17:15

Danke für eure Einschätzung ihr beiden :)

ja, mein Bauchgefühl sagt mir auch das wir noch nicht durch sind und das beschäftigt mich doch ein bisschen
weil ich will meiner TA ja auch nicht unterstellen, das sie unrecht hat @.@
aber da sich bei den wunden, roten Stellen auch so gar nix tut, trotz desinfizieren und Salben
finde ichs halt doch seltsam, es sieht für mich im unteren Teil nachdem das Stroh weg war, leicht gelblich aus
allerdings, kann ich mir das auch nur einbilden

kann denn etwas passieren wenn ich jetzt vorsichtshalber noch mal eine Runde starten würde?


Bilder von heute
Dateianhänge
05.08.21.jpg
Andrea
Beiträge:1011
Registriert:Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Andrea » Samstag 7. August 2021, 03:33

kann denn etwas passieren wenn ich jetzt vorsichtshalber noch mal eine Runde starten würde?
... das kommt jetzt auf Deine Definition von "passieren" an 🤣 Ein gutes Beispiel ist mein Pferd. Da habe ich so lange geschmiert bis zwar das Sarkoid weg war, aber dafür auch nie mehr Haare gewachsen sind.
Soll heißen: wenn man es zu sehr übertreibt, kann es ggf. zu kahlen Stellen auch nach abgeschlossener Behandlung kommen.
Aber da Du ja immer brav Pausenzeiten einlegst, würde ich jetzt nicht sofort davon ausgehen, dass das bei Euch so wird.

Also unter dieser Prämisse: "kann nichts groß passieren"

Andererseits kannst Du auch noch zuschauen. Solange es
nicht weiter wächst, kannst Du dem Ganzen auch ne Chance auf Heilung geben.

Wenn allerdings das Bauchgefühl so deutlich ist, leg einfach noch ne Runde drauf. Ich persönlich würde aber nur den Hubbelbereich tupfen. Der untere Teil sieht derzeit- zumindest auf dem Bild - für mich unkritisch aus.

Ich hab's Dir mal markiert.
Screenshot_20210807-033058_DuckDuckGo.jpg
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Sonntag 8. August 2021, 18:45

Danke dir für die Einschätzung ;)
und naja ein paar Haare weniger ist jetzt nicht sooooo schlimm, ich meinte nur ob das das gesunde Gewebe eventuell zu sehr beansprucht, aber habe mich nun dazu entschieden dem ganzen eine Runde zu spendieren.

hier ist noch mal ein Update von gestern, vor dem schmieren
und heute nachdem ich es gestern eingeschmiert hatte
es hat schon etwas reagiert wie ich finde, hab dein Bild zu spät gesehen und hatte alles erwischt mit dem schmieren >_<
aber werde es nun mehr auf die Mitte und eventuell unten beschränken, oben am Rand hat es kaum reagiert also schmiere ich da fürs erste nicht mehr :)
Dateianhänge
08.08.21.jpg
07.08.21.jpg
Andrea
Beiträge:1011
Registriert:Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Andrea » Sonntag 8. August 2021, 19:29

das gesunde Gewebe reagiert bei der Dermequin auch - insbesondere das ganz frisch gesunde, das bitte bedenken und nicht besonders großzügig sein, sondern möglichst nur auf die noch auffälligen Stellen beschränken (also primär den gelben Kreis von mir). Außer, Du hättest noch andere Ecken im Verdacht, dann dort natürlich auch 😆
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Sonntag 8. August 2021, 20:05

Hab heute nur die Mitte geschmiert, und werde dann morgen wieder Bilder machen
und mich auf die Mitte konzentrieren, Danke ;D

Ja ich glaub ich werde auch paranoid, es sah nur unten immer gelblich aus wenn mal sone bräunliche kruste weg ging :roll:
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Mittwoch 11. August 2021, 22:38

nächtstes Update kommt morgen mit Bild :)
Dateianhänge
09.08.21.jpg
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Donnerstag 12. August 2021, 16:43

haben weiter brav nur den mittleren Bereich geschmiert, und nach 4 Tagen unsere Pause angefangen
es hat gestern etwas angefangen zu siffen
ist heute dann beim longieren in der Mitte aufgegangen

werden dann mal wieder desinfizieren und schön warten was darunter vorkommt =3
Dateianhänge
12.08.21---2.jpg
12.08.21-1.jpg
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Sonntag 15. August 2021, 20:37

und noch mal zwei Updates von uns
unterscheiden sich nicht wirklich
Dateianhänge
15.08.21.jpg
14.08.21.jpg
Benutzeravatar
Fin&Balu
Beiträge:34
Registriert:Mittwoch 14. Juli 2021, 22:38

Re: 5-jähriges Dt. Sportpferd - Wallach - ES zwischen den Vorderbeinen - Dermequin

Beitrag von Fin&Balu » Donnerstag 19. August 2021, 00:52

und noch mal ein update
immernoch schön am warten :)
Dateianhänge
17.08.21.jpg
Antworten

Zurück zu „Behandlungstagebuch CompX/xxTerra/Dermequin“