Gesucht: TA oder Klinik mit Fachkenntnis im Rhein Main Gebiet gesucht

Bereich für Fragen rund ums Thema, Sattelgurte, Pflaster, Probleme bei der Behandlung, Haltung u.d.g.
Forumsregeln
Bereich für Fragen rund ums Thema, Sattelgurte, Pflaster, Probleme bei der Behandlung, Haltung u.d.g. gerne können hier auch Links zu interessantenHerstellern gesetzt werden.

Auch hier bitten wir hier um einen sachlichen, freundlichen Umgangston und Offenheit gegenüber den diversen Vorschlägen.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Antworten
simonel
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2021, 15:48

Gesucht: TA oder Klinik mit Fachkenntnis im Rhein Main Gebiet gesucht

Beitrag von simonel » Donnerstag 7. Januar 2021, 16:04

Mein Lusitano hat seit kurzem am Schlauch einen „Knubbel“. Größe etwa ein kleiner Kirschkern, klar abgrenzbar, feste Konsistenz und scheint direkt unter der Haut zu sitzen. Leider scheint sich in unmittelbarer Nähe ein zweiter kleiner Knubbel am Schlauch zu bilden.
Ich bitte um Eure Hilfe, ob jemand im weiteren Bereich von Frankfurt\Main eine(n) fachkundige(n) TA oder auch Klinik kennt, der erst einmal diagnostizieren kann, welche Form von Tumor das ist und danach über die Behandlung entscheidet.
Herzlichen Dank. lg Elke
rj-hü
Beiträge: 818
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Gesucht: TA oder Klinik mit Fachkenntnis im Rhein Main Gebiet gesucht

Beitrag von rj-hü » Samstag 9. Januar 2021, 20:34

Hallo Elke,

ich komme aus einer anderen Ecke und bin da überfragt.
Wenn sich hier niemand meldet, dann schreibe mal über das Kontaktformular an die Administratorin.
Vielleicht weiß sie was.

Hast du hier im Forum etwas Ähnliches gefunden?
Sei vorsichtig, falls du meinst, dass das ein ES ist. Verletzungen (Gewebeproben) könnten weiteres Wachstum auslösen. Muss nicht sein, aber sprich im Zweifel die Ärzte drauf an.
http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/

Lies dich auch mal durch die allgemeinen Infoseiten.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
simonel
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2021, 15:48

Re: Gesucht: TA oder Klinik mit Fachkenntnis im Rhein Main Gebiet gesucht

Beitrag von simonel » Montag 11. Januar 2021, 13:16

Herzlichen Dank für die Nachricht.
Ich bin zur Zeit in Kontakt mit der Pferdeklinik in Mecklenburg Vorpommern in Alt-Sammit, die mit einem Professor in England zusammenarbeiten. Dieser ist wohl in der Lage, der spezifisch eine Lösung zubereiten kann, die dann vom TA gespritzt wird. Es gibt wohl eine gute Heilungsrate.
Dort warte ich jetzt auf Antwort, wer in meiner Region Diagnostik betreiben kann.Weiterhin bin ich mit der Klinik in Linsengericht in Kontakt.
Ich melde mich bei Neuigkeiten.
lg
Elke
rj-hü
Beiträge: 818
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Gesucht: TA oder Klinik mit Fachkenntnis im Rhein Main Gebiet gesucht

Beitrag von rj-hü » Samstag 23. Januar 2021, 15:48

Ja, melde dich sehr gerne weiterhin.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen zum Thema“