Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Forumsregeln
Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Die von uns und anderen Usern gegebenen Tipps ersetzen keinen Tierarzt.
Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Benutzeravatar
Horse Spirit
Beiträge:21
Registriert:Freitag 25. Januar 2013, 11:44
Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Horse Spirit » Dienstag 20. Juni 2017, 19:34

Hallo ....

Ich habe mich dazu entschlossen es mit dieser pilzimpfung zu probieren. Heute haben wir die erste bekommen. Ich werde euch mit Bildern auf dem laufenden halten. Einige kennen mich vielleicht schon...Ich hatte schon seit jahren über die Behandlung mit CompX euch auf dem laufenden gehalten. ....nun probieren wir das aus weil leider ES an der brust stark gewachsen ist. Mein anderes Thema war " Daisy's ES" hier die aktuellen Bilder. ...
horse1.jpg
horse2.jpg
Benutzeravatar
Horse Spirit
Beiträge:21
Registriert:Freitag 25. Januar 2013, 11:44

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Horse Spirit » Donnerstag 14. September 2017, 20:13

Hallo. ....irgendwie interessiert sich niemand über unser Thema. Ich wollte nur mitteilen, falls es doch jemand liest, das es auf jeden Fall Verbesserungen gibt. ES trocknet ein.
Mano
Beiträge:2927
Registriert:Dienstag 15. Januar 2008, 19:12

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Mano » Freitag 15. September 2017, 16:24

Doch es ist von Interesse, irgendwie ist mir das durchgerutscht

Viel dazu schreiben kann ich nicht da ich diese Pilzimpfung und Reaktion darauf nicht kenne, schaue mir aber die Bilder an und hoffe das da eine Verbesserung / Rückgang des ES erfolgt

Es ist vor allem schön das du das schreibst, wenn jemand anderer auch diesen weg gehen möchte, und somit auf Erfahrungswerte zurück greifen kann

Danke Dir
Benutzeravatar
Horse Spirit
Beiträge:21
Registriert:Freitag 25. Januar 2013, 11:44

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Horse Spirit » Freitag 15. September 2017, 20:29

Ach das ist aber schön :applaus:
Ich werde am Sonntag mal ein aktuelles Bild machen und hier rein stellen.
Mano
Beiträge:2927
Registriert:Dienstag 15. Januar 2008, 19:12

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Mano » Samstag 16. September 2017, 14:41

Wie oft und über welchen Zeitraum muss diese Pilzimpfung gemacht werden, und wie hoch belaufen sich die Kosten ?
robi
Beiträge:35
Registriert:Samstag 13. Mai 2017, 23:19

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von robi » Samstag 16. September 2017, 17:09

Hallo ich habe im Winter 2015 drei Insol Impfungen in14täg. abstand bei Robi geben lassen.Bei der 3. hatte er stark unter Nebenwirkungen,Schwellung am Hals und Bewegungsstörung,zu leiden.Ein Jahr später probierte ich es nochmals mit 2 spritzen ,das gleiche Problem,auserdem sind zu selben Zeit 2neue ES gewachsen.Bei Robi hat Insol ausser unangenehmen Nebenwirkungen nichts gebracht.Gekostet hat es jeweils ca.90 Euro.
Benutzeravatar
Horse Spirit
Beiträge:21
Registriert:Freitag 25. Januar 2013, 11:44

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Horse Spirit » Samstag 16. September 2017, 22:30

Wir machen nur alle 4 Wochen eine spritze und kostet je 60 Euro. Wir haben nicht mit Nebenwirkungen zu kämpfen. Bis jetzt läuft alles gut aber das ist ja auch von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Hatte auch meine Zweifel und lange überlegt ob ich es überhaupt mache da meine Stute schon 25 Jahre alt ist und auch noch Arthrose hat aber ich bin bis jetzt zufrieden. ES trocknet ein und es ist auch schon was abgefallen. Morgen setzt ich ein aktuelles Bild rein.
Benutzeravatar
Horse Spirit
Beiträge:21
Registriert:Freitag 25. Januar 2013, 11:44

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Horse Spirit » Sonntag 17. September 2017, 18:04

Heute gibt's die versprochenen Bilder. Man kann hinten am Bein die weißen stellen gut erkennen. ...das ist am eintrocknen. Was haltet ihr davon? Haben schon die 3. Spritze hinter uns
horse1.jpg
horse2.jpg
Mano
Beiträge:2927
Registriert:Dienstag 15. Januar 2008, 19:12

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Mano » Montag 18. September 2017, 15:55

Sieht ohne Scherz Vielversprechend aus
Benutzeravatar
Petra
Beiträge:1504
Registriert:Donnerstag 17. März 2016, 03:37

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Petra » Dienstag 19. September 2017, 12:09

Ich verschiebe dich erstmal zu den aktuellen Tagebüchern. Du bist nämlich in einer Ecke wo du nicht hingehörst....deshalb findet man dich nur auf gut Glück oder wenn man weiss wo du steckst ;)
Diese Sache mit der Pilzimpfung ist sehr interessant und ich finde es super das zum Beispiel Robi auch über ihre Erfahrungen hier in deinem Thread berichtet hat. Denn tatsächlich kann die Impfung auch Nebenwirkungen machen, aber erst wenn man alle vor und Nachteile abwägen kann, erst dann sollte man für sich persönlich eine Entscheidung treffen.
@ Anita
Insol ist ein Mittel welches gegen Pilz gespritzt wird. Man nennt es auch "Pilzimpfung". Als positiven Nebeneffekt hat jemand Schlaues entdeckt das Sarkoide nach einer Impfung zurück gehen können. Es wird wie jede andere Impfung auch gespritzt.
Benutzeravatar
Petra
Beiträge:1504
Registriert:Donnerstag 17. März 2016, 03:37

Re: Pilzimpfung Insol Dermatophyton

Beitrag von Petra » Dienstag 19. September 2017, 12:12

Ach so....hast du ein Foto wo man die abgebildeten Bereiche identisch sind? Also Brust/Brust - Hinterbein/Hinterbein
vorher/nachher
Antworten

Zurück zu „Behandlungstagebuch aller anderen Behandlungsmethoden“