Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/
Forumsregeln
Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/

Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt, wir sind hier lediglich ein Zusammenschluss von interessierten Usern, die sich das Thema Sarkoid zum Hobby gemacht haben und hier unentgeltlich ihre Freizeit einbringen.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Tanja B
Beiträge:51
Registriert:Sonntag 27. Juni 2021, 17:12
Re: Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Beitrag von Tanja B » Freitag 7. Januar 2022, 19:22

Hallöchen,

zuletzt haben wir gar nicht mehr geschmiert. Ich bin auch der Meinung das die Stelle komplett flach war. Der kleine Huckel ist mir beim scheren aufgefallen.

Meiner hat auch leider so viel Fell das es nicht immer gut zu sehen ist, wenn ich das Ohr nicht regelmäßig frei schere🙈

Also lieber abwarten oder noch mal schmieren und schauen was passiert?
rj-hü
Beiträge:1203
Registriert:Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Beitrag von rj-hü » Freitag 5. August 2022, 22:03

Hi Tanja,
wie ist es euch die letzten Monate ergangen?
Ist euer ES endgültig Geschichte?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Tanja B
Beiträge:51
Registriert:Sonntag 27. Juni 2021, 17:12

Re: Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Beitrag von Tanja B » Samstag 6. August 2022, 20:38

Hallo, leider ist es nicht Geschichte 🙈. Nach einem Infekt im Frühjahr ist es wieder gekommen...

Ich schmiere wieder und habe ein paar Wochen lang versucht das Immunsystem zu stärken (mit Iwest Magnobios), da auch noch ein Einschuss und Grasmilben dazu kamen.

Es sieht im Moment besser auch, auch das am Schlauch ist nicht gewachsen. Das beobachte ich aber nur.

Hier ein paar Bilder
Dateianhänge
20220804_174346.jpg
20220725_071508.jpg
20220804_174223.jpg
20220804_174231.jpg
rj-hü
Beiträge:1203
Registriert:Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Beitrag von rj-hü » Samstag 6. August 2022, 21:44

Ach je.
Ist es schleichend wieder gekommen oder plötzlich?
Seit wann schmierst du wieder?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Tanja B
Beiträge:51
Registriert:Sonntag 27. Juni 2021, 17:12

Re: Wallach 15j - ES am Ohr - Dermequin

Beitrag von Tanja B » Samstag 6. August 2022, 22:01

Hallo, das rechte Ohr (oberer Rand) kam schleichend. Da hatte er vor ca. 10 Jahren schon eins was jetzt wieder gekommen ist. Am linken Ohr ist es hauptsächlich an der Stelle wieder gekommen wo ich mir nicht 100% sicher war, ob es weg war.

Ich habe auch das Gefühl, dass die Fliegenmütze reizt. Aber ohne bringt er sich leider um.

Ich schmiere schon wieder ein paar Wochen, aber durch die Fiecher bin ich mir nicht sicher, wie lange die Salbe am Ohr bleibt
Antworten

Zurück zu „Vorstellung der Pferde mit Sarkoid“