Sarkoid am Auge

Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/
Forumsregeln
Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/

Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt, wir sind hier lediglich ein Zusammenschluss von interessierten Usern, die sich das Thema Sarkoid zum Hobby gemacht haben und hier unentgeltlich ihre Freizeit einbringen.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Limachi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2019, 23:26

Sarkoid am Auge

Beitrag von Limachi » Samstag 21. Dezember 2019, 19:56

Hallo,
mein 2 1/2 jähriger Hengst hat seit Juni 2019 ein ES am Auge. Erst ein harmloser Insektenstick, der sich deutlich verändert hat. Da es so nah am Auge ist traue ich mich nicht mit CompX dran. Ich habe es ab Oktober mit Thuja Urtinktur und Thuja Globuli behandelt, ohne Erfolg. Es wird deutlich größer. Heute habe ich das erste Mal Propolis aufgetragen und warte auf eine Reaktion. Jetzt hoffe ich, es hat jemand von euch einen Tipp für mich oder weitere Therapieansätze. Aussage vom Tierarzt war nur "weich halten und cremen" :shock:
Dateianhänge
20190828175902_IMG_1952.JPG
August 2019
Limachi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2019, 23:26

Re: Sarkoid am Auge

Beitrag von Limachi » Samstag 21. Dezember 2019, 19:57

Hier noch das aktuelle Bild
Dateianhänge
IMAG6063.jpg
Dezember 2019 mit Propolis
rj-hü
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Sarkoid am Auge

Beitrag von rj-hü » Samstag 21. Dezember 2019, 21:32

Hallo und willkommen im Forum,

ich denke, du solltest noch einen zweiten TA fragen.

Aber es gibt auch hier im Forum einige Fälle am Auge.
Es wurde auch CompX angewandt, wobei man sicherstellen sollte, dass nichts ins Auge gelangt (siehe dazu auch die FAQs auf der Infoseite).
Hast du die Suchfunktion benutzt?

Ich habe hier auch einen Link ins alte Forum mit jeder Menge Fälle rund ums Auge:
https://sarkoid.forumo.de/search.php?ke ... bmit=Suche

Schau mal, was andere gemacht haben. Vielleicht hilft das bei der Entscheidung, wie du am besten vorgehst.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Antworten

Zurück zu „Vorstellung der Pferde mit Sarkoid“