Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/
Forumsregeln
Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/

Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt, wir sind hier lediglich ein Zusammenschluss von interessierten Usern, die sich das Thema Sarkoid zum Hobby gemacht haben und hier unentgeltlich ihre Freizeit einbringen.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
CSantana33
Beiträge: 13
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 10:11

Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von CSantana33 » Montag 6. Januar 2020, 07:36

Hallo,

nun ist es ganz sicher, Rickon hat am Schlauch ein kleines Sarkoid, also aussen an der Tasche und wir haben diese Woche ein ganz mini kleines am Bauch entdeckt. Leider fast direkt an der Sattellage.
Ich werde nun Irene anschreiben um die Salbe zu bekommen, ich habe selber am 15.01. noch eine OP (ambulant im KH) bin dann 4 Tage zuhause und danach werde ich mit der Behandlung anfangen.

Das Sarkoid am Gurt, werde ich wohl erst im Sommer in Angriff nehmen, wenn die Koppel offen ist. Der kleine Mann kann sonst nicht bewegt werden und wird vermutlich zu übermütig. Ich hoffe das es sich bis dahin nicht verändert.
Er hat zwar einen Offenstall mit Paddock, aber das reicht jetzt im Winter nicht um ihn auszulasten. Aber wir machen erstmal eines nach dem anderen.

Was meint ihr dazu?
Ich mache heute mittag noch Bilder und stelle sie ein.

LG
CS
CSantana33
Beiträge: 13
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 10:11

Re: Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von CSantana33 » Montag 13. Januar 2020, 05:54

Hallo,

so jetzt hab ich Bilder von den vermeintlichen ES.
Also ich denke das es ein ES ist, bzw. drei kleine. Ich stell es mal ein.
Ab Sonntag nächste Woche behandel ich das. Salbe ist da. Werde am Mittwoch operiert, und dann fang ich an.

Ich denke es ist ein ES oder?

LG
CS
Dateianhänge
13.JPG
12.JPG
11.JPG
rj-hü
Beiträge: 547
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von rj-hü » Mittwoch 15. Januar 2020, 22:11

Ja, sieht so aus.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
CSantana33
Beiträge: 13
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 10:11

Re: Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von CSantana33 » Freitag 17. Januar 2020, 07:12

Danke.

Ich beginne am Dienstag mit schmieren. Werde dann Bilder einstellen und bestimmt Fragen haben.
CSantana33
Beiträge: 13
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 10:11

Re: Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von CSantana33 » Donnerstag 13. Februar 2020, 06:17

Hallöchen,

wollte mich nur mal kurz melden.
Ich weiss ja nicht ob die Threads hier dann geschlossen werden?

Ich wurde leider am 04.02. operiert und am 03.03. nochmal und kann dann 3-4 Wochen nicht richtig in Stall (ist leider eine grosse OP). Da es bei Rickon nicht wächst, warte ich bis nach meiner OP und fange dann Ende März an zu schmieren.

GLG
CS
Andrea
Beiträge: 263
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: Rickon, 3,5jähriges, Südd. Kaltblut!

Beitrag von Andrea » Dienstag 18. Februar 2020, 16:41

Hallöchen, nein, der Thread bleibt offen und Du schreibst einfach weiter, wenn Du startest. Toitoitoi für Deine OP.
Liebe Grüße, Andrea
Antworten

Zurück zu „Vorstellung der Pferde mit Sarkoid“