Wallach 10j. - Sarkoid Ohr - CompX

Erfolgreiche Behandlungstagebücher werden hierher verschoben. Schön wäre es, wenn ihr diese ab und an mit einem Erfolgsbild aktualisieren würdet um zu berichten, ob das Pferd sarkoidfrei geblieben ist.
Forumsregeln
Erfolgreiche Behandlungstagebücher werden hierher verschoben. Schön wäre es, wenn ihr diese ab und an mit einem Erfolgsbild aktualisieren würdet um zu berichten, ob das Pferd sarkoidfrei geblieben ist.

Bitte denkt immer daran, dass es Ziel des Forums ist, möglichst viele positive Behandlungsberichte zu sammeln, um anderen Usern Mut zusprechen.

Wir möchten uns hier für die aktive Teilnahme am Forum bedanken!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Luke
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 6. März 2020, 11:14

Re: Gewebeprobe

Beitrag von Luke » Donnerstag 2. April 2020, 12:51

Hallo,
da ich ja immer nur eine geringe Menge benötige, wollte ich mal fragen, ob man immer wieder neu mischen muss? Oder kann ich ein wenig auf Vorrat mischen? Lässt die Wirkung dann evtl. nach?
Welches Mischungsverhältnis sollte ich denn jetzt einhalten? Habe es so gemacht, dass ich um die wunde Stelle Vasaline pur geschmiert habe und auf das Sarkoid dann ein wenig vom Compxx im Verhältnis 1:1.
Es sieht jetzt iwie jeden Tag anders aus. Aber eine Haube bildet sich nicht mehr. War es beim ersten Mal, wo es abgefallen ist, Zufall, dass es so schnell ging??
LG Elke
rj-hü
Beiträge: 639
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Gewebeprobe

Beitrag von rj-hü » Samstag 4. April 2020, 14:57

Nicht ungeduldig werden. ;-)
Wie sieht es denn aktuell aus? Stell doch gerne nochmal ein Foto ein.

Ein wenig auf Vorrat kannst du sicher schon mischen.
Wie und nach welcher Zeit sich die Wirkung verändern würde weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, dass es hier jemanden gibt, der täglich neu mischt.
Ich hatte zeitweise vier oder fünf Dosen mit verschiedenen Mischungen, die wurden ja auch nicht alle täglich benutzt.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Andrea
Beiträge: 327
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: Gewebeprobe

Beitrag von Andrea » Freitag 10. April 2020, 05:34

Guten Morgen, ich hatte von jeder Dosierung (fast pur, 1:2, ... bis 1:7) was in kleinen Überraschungsei-Gelben angemischt. Das liegt genau so immer noch rum. Eine Verschlechterung der Wirkung habe ich nicht feststellen können.
Luke
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 6. März 2020, 11:14

Re: Gewebeprobe

Beitrag von Luke » Samstag 23. Mai 2020, 09:00

Erfolg !! Nochmals vielen vielen lieben Dank..
Es ist komplett verschwunden. Habe noch etwas gewartet mit einem neuen Photo.
Ein Hoch auf compexx. Es ist ca 3 - 4 mal nachgewachsen und immer wieder abgefallen.
Nun sieht man noch nicht mal eine Stelle wo es war. Unglaublich.
AB6BEBF3-5582-4DBF-ADD3-386D76332A26.jpeg
Ohr Luke ohne Sarkoid
rj-hü
Beiträge: 639
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Gewebeprobe

Beitrag von rj-hü » Samstag 23. Mai 2020, 15:39

Sehr schön! Herzlichen Glückwunsch.

Ich verschiebe dich mal zu den "Erledigten" und versuche auch deinen Betreff zu ändern, damit man das Thema besser erkennt und auch über die Suche finden kann.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Luke
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 6. März 2020, 11:14

Re: Wallach 10j. - Sarkoid Ohr - CompX

Beitrag von Luke » Samstag 23. Mai 2020, 20:58

Vielen vielen Dank für deine tolle Unterstützung. Lg Elke mit Luke
Antworten

Zurück zu „Erfolgsstories die Mut machen“