Welche Krankheit hat unser Pferd

Bereich für Fragen rund ums Thema, Sattelgurte, Pflaster, Probleme bei der Behandlung, Haltung u.d.g.
Forumsregeln
Bereich für Fragen rund ums Thema, Sattelgurte, Pflaster, Probleme bei der Behandlung, Haltung u.d.g. gerne können hier auch Links zu interessantenHerstellern gesetzt werden.

Auch hier bitten wir hier um einen sachlichen, freundlichen Umgangston und Offenheit gegenüber den diversen Vorschlägen.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Antworten
Marcy
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 20:55

Welche Krankheit hat unser Pferd

Beitrag von Marcy » Freitag 22. Mai 2020, 21:08

Hallo liebe Gemeinschaft,

wir haben einen 24 jährigen Wallach, der seit einigen Wochen stark abgenommen hat. Zunächst dachten wir an seine Zähne und hatten auch den Zahnarzt vor Ort. Daran lag es aber nicht. Entwurmt ist er auch erst.

Nach der Sedierung hatte er Anzeichen einer Kolik. Er trat sich unter den Bauch etc. Der sofort hinzugezogene Tierarzt hat eine verkrampfte Blase festgestellt und etwas zum Entkrampfen gespritzt. Danach hat er Wasser gelassen und alles war wieder normal.

Zwei Tage später hatte er wieder die selben Symptome. Nachdem wir ihn eine Weile geführt hatten, hat er dann Wasser gelassen und geäppelt. Seither hat er zumindest keine "Kolikanzeichen" mehr. Wir haben aber bemerkt, dass ihm das Wasserlassen sichtlich schwer fällt. Seinen Schlauch fährt er nur teilweise aus und seltener als sonst. Wir konnten aber feststellen, dass der Schlauch sehr gerötet ist und Verkrustungen und teilweise kleine grünliche Bläschen aufweist. Ich habe ein Foto davon machen können und versuche dies hier hochzuladen.
Der bisher von uns konsultierte Tierarzt meinte lapidar "das ist ein altes Pferd, da sieht der Schlauch nicht mehr so gut aus, wie bei nem jungen".
Wir vermuten mehr dahinter und haben die Hoffnung, dass von Euch evtl. der/die eine oder andere eine Idee hat. Wir überlegen nun einen anderen Arzt hinzu zu ziehen.
Dateianhänge
IMG-20200522-WA0033.jpg
Foto des Schlauchs
rj-hü
Beiträge: 639
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Welche Krankheit hat unser Pferd

Beitrag von rj-hü » Samstag 23. Mai 2020, 15:36

Hallo Marcy,

ich kann dir zwar leider nicht helfen, aber ich würde dir raten, noch eine zweite Tierarztmeinung einzuholen.
Vielleicht kannst du auch Kontakt zu einer Klinik aufnehmen und dort vielleicht Fotos hinschicken.

Ansonsten schau dich doch mal hier im Forum in den verschiedenen Themenbereichen um, ob dir was ähnliches begegnet. Schau auch auf die Infoseiten.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Marcy
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 20:55

Re: Welche Krankheit hat unser Pferd

Beitrag von Marcy » Sonntag 24. Mai 2020, 11:50

Danke Dir für die Antwort, RJ.

Ja, wir müssen mal sehen. Ich wollte halt hier mal nach Meinungen fragen, bevor wir eine Klinik aufsuchen usw.

SG
Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen zum Thema“