PEK am Schlauch

Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Karzinom findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/
allgemeine Fragen http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/
Fachwissen http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/
Forumsregeln
Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Karzinom findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/
allgemeine Fragen http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/
Fachwissen http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/i ... -karzinom/

Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt, wir sind hier lediglich ein Zusammenschluss von interessierten Usern, die sich das Thema Sarkoid zum Hobby gemacht haben und hier unentgeltlich ihre Freizeit einbringen.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
MelanieMC
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 24. Februar 2024, 21:39

PEK am Schlauch

Beitrag von MelanieMC »

Liebes Forum,
erstmal vielen lieben Dank, dass es Euch hier gibt!
Ich hab bei meinem 26-jährigen Wallach, wie ich befürchte, ein Peniskarzimon entdeckt. Ich hab heute Bilder gemacht, um am Montag gleich mit meinem Tierarzt zu sprechen, ABER: Ich wäre sehr sehr dankbar für Eure Erfahrungen.
Wenn ich ihn kraule, schachtet er aus, also ich käme zum Eincremen dran, allerdings ging die Salbe wahrscheinlich beim wieder einfahren, evtl weg?
Vielen Dank schonmal für Euer Feedback.
LG Melanie
Dateianhänge
Screenshot_20240223-183031_Gallery.jpg
Andrea
Beiträge: 1633
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: PEK am Schlauch

Beitrag von Andrea »

Hallo Melanie,

Was sagt denn der Tierarzt? Wenn es ein Karzinom ist, hilft die CompX nicht. Nur bei Sarkoiden. Dem Bild nach sieht es so aus als würde das eh mehr oder weniger am seidenen Faden hängen. Da könnte man vermutlich gut ansetzen, WENN es ein Sarkoid wäre. Ohne Rücksprache mit dem Tierarzt würde ich hier nichts machen.

LG, Andrea
Andrea
Beiträge: 1633
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: PEK am Schlauch

Beitrag von Andrea »

Benutzeravatar
Eline
Site Admin
Beiträge: 4500
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 14:58

Re: PEK am Schlauch

Beitrag von Eline »

also, da wir ja auch über WA schreiben, schreib ich das hier auch mal:
Im Prinzip hat Andrea recht…ABER normalerweise schauen Karzinome anders aus, bzw. Hast du gute Chancen weil es gestielt ist und nicht wie üblich großflächig auf sitzt. Compx reagiert mit jeder Art Tumor nur bei manchen Karzinomen oder Melanomen rate ich ab.
Ich würde 1:1 verdünnen und schaun wie er reagiert und den Penis selber gar nicht schmieren sondern den Stiel und den Beginn der Wucherung.

Operieren könntest du immer noch, aber da kommen sie meist wieder nach und meist wird ein Teil vom Penis entfernt.

Wie wurde die Diagnose Karzinom gestellt?

Problem bei Karzinomen und schmieren ist, dass diese meist tiefer sitzen und es trotz schmieren nicht komplett weg zu bekommen ist und sie wieder nach wachsen, aber eures sieht mir nicht so aus und die Diagnose Karzinom wird sehr gerne mal einfach so gestellt, da es am Penis gerne zu Karzinomen kommt (die übrigens nicht metastieren).

Wie alt ist dein Pferd?
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline Bild


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Antworten

Zurück zu „Vorstellungen der Pferde mit Karzinom“