Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Forumsregeln
Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Die von uns und anderen Usern gegebenen Tipps ersetzen keinen Tierarzt.
Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
rj-hü
Beiträge: 547
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag von rj-hü » Sonntag 9. Februar 2020, 21:13

Hi, wie ergeht es euch?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Benutzeravatar
esme
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 20. August 2013, 10:18

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag von esme » Sonntag 23. Februar 2020, 07:48

Ich bin noch da :D
Die sarkoide auch :roll: allerdings sehr flach und haarlos. Winterpause ;)

Pony hat Mal wieder hier geschrien und nun schlechte Leber Werte . Kam beim Check der Nierenwerte raus. Die waren aber in Ordnung.
Antworten

Zurück zu „Behandlungstagebuch CompX/xxTerra/Dermequin“