Super schneller Erfolg mit CompX

Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
Forumsregeln
Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
awi
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 09:23

Super schneller Erfolg mit CompX

Beitrag von awi » Dienstag 18. Juni 2019, 10:18

Ich kann es immer noch nicht so recht glauben....
Mein Pony hatte zwei Sarkoide (beide geschlossen). Eins in der Flanke in ca Kirschgröße und eins etwas kleiner in der Oberschenkelinnenseite. Das größere gab es ca seit einem halben Jahr. Vor etwa drei Monaten habe ich mit Aloe Vera begonnen (ehr unregelmäßig) und beide wuchsen weiter. Daher hatte ich nach den Berichten hier beschlossen es mal mit CompX zu probieren (1:1 mit vaseline vermischt). So habe ich es gestern das erste mal geschmiert (dünn) und nach ca. 2 Minuten merkete ich, wie es mein Pony an den Stellen doch sehr anfing zu jucken. Zur Ablenkung ließ ich sie ein bisschen grasen und als ich nach zehn Minuten dachte, dass Jucken scheint weg zu sein, stellte ich sie in die Box. Dort fing sie sofort an sich an den Stellen zu jucken (beißen) und beide Sarkoide fielen innerhalb von 20 Sekunden ab. Sie hat wirklich nicht dolle dran rum gebissen. War dann natürlich an den Stellen offen (obere Haut weg). Aber nicht mehr. So wie es halt auch aussieht wenn sie abfallen. Hat jemand eine Idee wieso es so schnell gewirkt hat? Hatte der Körper die Sarkoide vielleicht eh schon durch dei Aloe Vera behandlung abgestoßen? Bin auf jeden Fall mehr als begeistern und habe nun noch über 49 gramm CompX übrig :D
rj-hü
Beiträge: 289
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Super schneller Erfolg mit CompX

Beitrag von rj-hü » Montag 24. Juni 2019, 22:17

Hallo und willkommen im Forum,

was machen die Stellen?
Auch wenn die Sarkoide abgefallen sind, können sich noch Tumorzellen im Gewebe befinden.
Du solltest die Stellen sehr, sehr gut beobachten.

Schmierst du noch hoch verdünnt weiter oder machst du momentan nichts mehr?

Hast du vielleicht ein vorher/nachher Foto?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Guappina

Re: Super schneller Erfolg mit CompX

Beitrag von Guappina » Freitag 5. Juli 2019, 21:13

Dann verkauf mir den Rest vom CombX.

Viele Grüße
Antworten

Zurück zu „Erfolg mit CompX/xxTerra/Dermequin“