5-Jähriges Irish Sport Horse mit Sarkoid am Auge

Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Forumsregeln
Bereich für Mitglieder die Hilfe bei der Behandlung benötigen und diese von Anfang bis Ende inkl. Bildern für andere User dokumentieren möchten. Gute Qualität, Datumsangabe u. gleiche Perspektive der Bilder beachten.
Da unsere Moderatoren bemüht sind, hier Hilfe zu leisten, erwarten wir auch bei erfolgreicher Behandlung ein kurzes Abschlusspost mit Bild oder bei Beendigung einen kleinen Hinweis um das Tagebuch ins Archiv zu verschieben.
Im Titel bitte Usernamen, Behandlungsart, Tumorart und Tumorstelle angeben. Dies erleichtert die Suche!
Die von uns und anderen Usern gegebenen Tipps ersetzen keinen Tierarzt.
Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Antworten
Momo1989
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2019, 17:04

5-Jähriges Irish Sport Horse mit Sarkoid am Auge

Beitrag von Momo1989 » Mittwoch 26. Juni 2019, 17:17

Guten Tag, mein 5- jähriger Wallach hat seit 3 Monaten ein Sarkoid über dem Auge. Anfangs wurde vom Tierarzt Aldara verschrieben und über einige Wochen angewendet. Die Stelle war entzündet, jedoch war nach dem abschälen alles untendrunter unverändert. Habe mir dann vor 3 Wochen compx bestellt und es verändert sich im Moment so stark. Heute war wieder die Kruste ab und drunter ist eine stark aufgeweichte stelle. Ich weiß jetzt nicht ob ich die ganze Fläche cremen soll und wann mal Zeit für eine Pause ist, da ich eine richtig feste Kruste noch nicht hatte. Ich hoffe jemand weiß da Rat.
Lieben Gruß
Dateianhänge
02BD942A-D457-485E-9D55-60998CF7CD47.jpeg
sonne-scheint
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 2. Juli 2019, 10:48

Re: 5-Jähriges Irish Sport Horse mit Sarkoid am Auge

Beitrag von sonne-scheint » Dienstag 2. Juli 2019, 10:54

Liebe Momo1989, leider kann ich dir keine Auskunft darüber geben, ob du weiterschmieren sollst oder nicht, aber ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass deine Behandlung erfolgt hat. Wir haben an genau der gleichen Stelle ein Sarkoid, dass uns nun seit Jahren ärgert und trotz verschiedener Behandlungsmethoden nicht nachhaltig heilen will. Wir beginnen hoffentlich die CompX Behandlung in der nächste Woche und ich werde berichte, wie schnell sich bei uns Erfolge einstellen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Behandlung weiter mit Fotos beschreibst. Wir schaut es denn zwischenzeitlich aus? Ist es wieder verkrustet?
Momo1989
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2019, 17:04

Re: 5-Jähriges Irish Sport Horse mit Sarkoid am Auge

Beitrag von Momo1989 » Dienstag 2. Juli 2019, 21:12

Im Moment ist eine dünne Kruste drauf, die ich aber täglich noch ausbessere, da immer etwas abbröckelt.
Dateianhänge
8C96AF73-DBAF-47EA-8002-0A473728B212.jpeg
Antworten

Zurück zu „Behandlungstagebuch CompX/xxTerra/Dermequin“