Vorstellung 3jährige Stute

Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/
Forumsregeln
Bitte Alter u. Rasse des Pferdes angeben. Krankengeschichte mit erstmaligen Auftreten, Haltung u. evt. erfolgte Behandlungen. Diagnosestellung des behandelnden Tierarztes.
Infos zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/seite-2a/
allgemeine Fragen zum equinen Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... seite-2aa/
Fachwissen rund ums equine Sarkoid http://www.equines-sarkoid.de/seite-2/s ... rtationen/

Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt, wir sind hier lediglich ein Zusammenschluss von interessierten Usern, die sich das Thema Sarkoid zum Hobby gemacht haben und hier unentgeltlich ihre Freizeit einbringen.
Was bei dem einem Pferd hilft, muss bei einem anderen noch lange nicht wirken.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
BSK
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:24

Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von BSK » Dienstag 8. Oktober 2019, 13:50

Hallo ! Ich wäre über Ratschläge bezüglich Behandlung dankbar . Meine 3 jährige Stute hat 2 kleine Sarkoide, (Euter und Bauch).Erstmal abwarten und beobachten?Was würdet ihr tun? Vielen Dank im vorraus!
Dateianhänge
IMG_20191007_154100.jpg
BSK
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:24

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von BSK » Dienstag 8. Oktober 2019, 14:30

Hab vergessen zu erwähnen... Es handelt sich um ein Connemara. Über den bisherigen Verlauf kann ich leider nicht viel berichten. Da sie erst seit kurzem bei uns ist. Ich habe bisher noch keine Erfahrung mit Sarkoiden. Der Tierarzt kommt morgen
rj-hü
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von rj-hü » Sonntag 13. Oktober 2019, 22:14

Hallo und willkommen im Forum.

Dann jetzt erstmal die Frage - was hat der Tierarzt gesagt?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
BSK
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:24

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von BSK » Dienstag 15. Oktober 2019, 17:45

Hallo!
Der Tierarzt meinte es ist ein Sarkoid und hat mir x-terra Salbe dagelassen. Ich soll 4 Tage schmieren und dann wieder 4 Tage pausieren. Da sie aber am Euter sehr empfindlich ist behandle ich erstmal die Stelle an der Bauchdecke.Bin jetzt 4 Tage am schmieren aber es tut sich noch nichts.
rj-hü
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von rj-hü » Mittwoch 16. Oktober 2019, 22:17

Hast du ein Foto von vor dem Beginn der Behandlung und ein aktuelles?
Dann könnte man sich ein besseres Bild machen.
Das Foto, das du eingestellt hast, war ja nur das vom Euter.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
BSK
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:24

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von BSK » Freitag 18. Oktober 2019, 15:57

IMG_20191007_154130.jpg
Vor der Behandlung
Hallo! Glaube die Bilder sind nicht so gut zu beurteilen.... Es ist glaube etwas kleiner geworden. Liebe Grüße
BSK
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:24

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von BSK » Freitag 18. Oktober 2019, 18:21

Der Dateianhang IMG_20191018_142518.jpg existiert nicht mehr.
Der Dateianhang IMG_20191018_142518.jpg existiert nicht mehr.
Irgendwie ist nur ein Bild hochgeladen worden... Hier sind Bilder von heute
Dateianhänge
IMG_20191018_142518.jpg
rj-hü
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Vorstellung 3jährige Stute

Beitrag von rj-hü » Freitag 18. Oktober 2019, 20:40

Ok, die Fotos sind wirklich etwas schwierig, weil man es nicht so gut erkennen kann.
Gut ist, wenn du die Fotos immer aus der/n gleichen Perspektive(n) machst. Dann wirst du es besser vergleichen können.

Mach mal weiter und schaue, was nach den zweiten 4 Tagen schmieren passiert.
Wenn du das Gefühl hast, dass es kleiner geworden ist, dann würde es ja reagieren.

Bezüglich Fotos einstellen: du darfst vor dem Absenden nicht auf Vorschau gehen, dann wird beim Senden immer nur ein Foto behalten. Einfach ohne Vorschau direkt absenden, dann bleiben sie alle erhalten.
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Antworten

Zurück zu „Vorstellung der Pferde mit Sarkoid“