Erfolg mit CompX- Bilder

Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
Forumsregeln
Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
Jana J.

Erfolg mit CompX- Bilder

Beitrag von Jana J. » Mittwoch 25. November 2020, 01:24

Hallo Irene,
anbei der bisherige Erfolg in Bildern.

Behandlungsbeginn war März 2020 mit CompX und Magnobios von Iwest. Nach wenigen Tagen ging das Entenei grosse Sarkoid auf und fiel raus. Magnobios habe ich nur 4 Wochen gefüttert. CompX relativ durchgehend bis heute gecremt. Lange ist nichts passiert, erst als ich eine weitere Magnobios „Kur“ von c. 6 Wochen im Spätsommer gemacht habe. Seitdem ist es noch mal deutlich kleiner geworden. Wir schmieren weiter und geben Magnobios in Kürze erneut 6-8 Wochen.
Die undatierten Bilder sind von August und Oktober.

Weitere leider unbebilderte positiven Effekte:
- kleines Sarkoid unter der Achsel ist komplett weg (war mehr Blumenkohlartig und circa 5x3cm gross)
- Plaque im Ohr ist deutlich zurück gegangen
- kreisrunde c. 1€ Stück grosse kahle Stellen am Körper (ungeklärter Ursache, circa 20 Stück) sind fast weg.

Oregano Fütterung im Mai/Juni hat keinen direkten Beitrag geleistet.

Noch ist das Sarkoid unterm Bauch da, aber im Vergleich zu vorher wirklich mini klein. Wir bleiben weiter dran und ich hoffe irgendwann 2021 ein Bild mit komplett verheilter Haut zeigen zu können.

Darf gerne veröffentlicht werden.

Stute, 12 Jahre, Pinto-Warmblut

Liebe Grüsse
Jana

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Mittwoch 25. November 2020, 01:24.

Zurück zu „Erfolg mit CompX/xxTerra/Dermequin“