Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
Forumsregeln
Infos zu CompX/xxTerra/Dermequin findet ihr hier http://www.equines-sarkoid.de/seite-1/
allgemeine Infos zu den Bloodrootpasten sind hier http://www.equines-sarkoid.de/widget-1/
rj-hü
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von rj-hü » Donnerstag 11. Juni 2020, 19:23

Sieht sehr gut aus.
Lässt du nun Fell wachsen?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Benutzeravatar
nkaempf
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 06:22

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von nkaempf » Dienstag 16. Juni 2020, 13:38

Huhu,
Ja, ich lasse das Fell wachsen. Schmieren tue ich momentan nicht mehr regelmäßig. Tut sich auch nix.
Hoffe das bleibt so. Monsieur hat einen neuen Wallach auf der Weide, der ihm den Rang streitig macht und ist untröstlich momentan. Hoffe das stresst nicht so sehr, dass es zu einem Rezidiv kommt.
Liebe Grüße Natascha
Andrea
Beiträge: 999
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von Andrea » Mittwoch 17. Juni 2020, 07:06

Hallo Natascha,

es ist nicht ungewöhnlich, dass die Haut noch ein Weilchen härter oder knubbeliger bleibt. Du hast die Haut hier mit der Salbe doch ordentlich malträtiert, das braucht erst mal Erholung.
Das Fell ist das beste Zeichen, das es gibt. Wenn Fell wächst, ist alles gut. Im Sarkoidgewebe wächst kein Fell.
Also würde ich sagen: lass mal weiter wachsen, mach dann ein hübsches Foto und ab in die Erfolgsecke!

LG
Andrea
Benutzeravatar
nkaempf
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 06:22

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von nkaempf » Donnerstag 18. Juni 2020, 22:20

Yay :D
Wird gemacht...
Ich lasse das komplett zuwachsen und dann schicke ich noch den Verbrauch...
LG
rj-hü
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 29. April 2017, 23:36

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von rj-hü » Donnerstag 3. September 2020, 20:51

Und? Erfolgsecke?
~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße, RJ
Benutzeravatar
nkaempf
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 06:22

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von nkaempf » Freitag 6. November 2020, 13:26

Hallo,
ja, am Bein passiert bis jetzt nichts mehr.
Anbei ein Foto aus dem August.
Inzwischen ist das Winterfell da und man erkennt die Stelle nur, weil das Fell an der Sarkoidforum-Stelle in eine andere Richtung wächst und etwas absteht.
AD9C4CAB-33F4-497B-9859-250AE1A6AEC4.jpeg
[attachment=1]D7532AF8-5DB5-45F5-83E5-56ABD5307E0A.jpeg[/attachment
Dateianhänge
D7532AF8-5DB5-45F5-83E5-56ABD5307E0A.jpeg
Benutzeravatar
nkaempf
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 06:22

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von nkaempf » Freitag 6. November 2020, 13:32

Behandlungszeitraum: 08/2018 - 05/2020
Verbrauchte Menge CompX: ca. 150g
Benutzeravatar
nkaempf
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 06:22

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von nkaempf » Freitag 6. November 2020, 13:38

Leider haben wir am Hals wieder einen Insektenstich, der seit Juni 2020 nicht abheilt und sich unter der Haut eine Beule gebildet hat. Trotzdem möchte ich hier das Bein als Erfolg abschließen, da die Stelle am Hals sich bislang nicht eindeutig als Sarkoid entpuppt hat.
Sollte dem so sein, würde ich ein neues Tagebuch eröffnen.
Ich hoffe wir hören so schnell nichts voneinander.
Trotzdem möchte ich mich an dieser Stelle noch mal bei den Administratoren bedanken. Ihr habt uns mit beiden Pferden ganz toll weiter geholfen und immer mit Rat und Tat zu Seite gestanden. Danke dafür!
Liebe Grüße Natascha aus Hamburg
Andrea
Beiträge: 999
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:58

Re: Behandlung mit CompX: Sarkoid am Vorderbein

Beitrag von Andrea » Dienstag 18. Mai 2021, 06:49

Hey Natascha,
ich hab Dich in die Erfolgsecke umgezogen.
Was macht der Stich am Hals?
Drücke die Daumen, dass es nichts ist, aber selbst wenn ... 🤷🏻‍♀️ Du weißt ja jetzt, wie's geht. 😆
Liebe Grüße
Andrea
Antworten

Zurück zu „Erfolg mit CompX/xxTerra/Dermequin“