Empfehlungen von Kliniken und TÄen aus dem Forum

Hier könnt ihr Tierärzte, Heilpraktiker, Futtermittelhersteller eintragen, mit denen ihr positive Erfahrungen gemacht habt. Gerne dürfen sich diese auch selbst in unsere Liste eintragen.
Forumsregeln
Wir übernehmen keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantieren nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und geben keine Heilungsversprechen.
Ebenso übernehmen wir keine Verantwortung über die Richtigkeit der verlinkten Seiten.

Wir freuen uns bereits auf Deine aktive Mitgliedschaft!

Bild...das Team vom Sarkoidforum
Kathl89
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 13:39

Re: Empfehlungen von Kliniken und TÄen aus dem Forum

Beitrag von Kathl89 » Mittwoch 7. Juni 2017, 13:38

Hallo, ist der Beitrag noch aktuell? Das heißt kann die Tierärztin immernoch die xxterra besorgen? Meine Stute hat ein faustgroßes ES an der Oberschenkel Innenseite. Hatte es mit xxterra gut verkleinert bekommen. Seid die salbe alle ist wuchert es allerdings wieder und ich habe xxterra nirgends mehr bekommen...
Eine eigenbluttherapie hat leider auch nicht angeschlagen. Da ich langsam am verzweifeln bin, da immer neue Stellen dazu kommen hoffe ich vielleicht hier einen Hinweis zu bekommen wie man noch an xxterra heran kommt. Da ich es bisher nur noch auf Internetseiten der USA gesehen haben und das mit dem Zoll schwierig werden könnte.

Liebe Grüße kathleen
Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 1502
Registriert: Donnerstag 17. März 2016, 03:37

Re: Empfehlungen von Kliniken und TÄen aus dem Forum

Beitrag von Petra » Donnerstag 8. Juni 2017, 09:29

Hallo Kathleen!
Da müsstest du vielleicht einmal bei der Tierklinik direkt nachfragen. Ansonsten kann ich dir die CompX empfehlen. Mit dieser Salbe arbeiten die meisten hier im Forum. Irene besorgt diese für uns und es gibt dank ihrer Initiative keine Nachschubsorgen. Zudem gibt Irene die Salbe zu Selbstkostenpreis weiter, dadurch ist diese deutlich günstiger als die XXterra. Vielleicht wäre es ja eine Alternative für dich? Dann musst du dich bei Irene über Email an Info@sarkoid.de wenden.
Antworten

Zurück zu „Vorstellung für Tierheilpraktiker, Ärzte, Kliniken u. Futtermittelhersteller“